Radfahrprüfung – Klasse 4b 07.02.19 – BO

Wir, die Klasse 4b, hat vor ungefähr 4 Wochen angefangen, für die Radfahrprüfung zu üben. Alles begann mit einer Theorie-Einheit bei Frau Vilbusch. Wir haben die Geschichte des Fahrrads gelernt, sowie die Verkehrsschilder mit wichtigen Regeln durchgesprochen. In einem Heft, was wir von der Polizei bekommen haben, konnten wir alles nochmal üben. Am 28., 29., und 30.01.19 kamen dann auch Herr Brand und Herr Koch von der Polizei und der Verkehrswacht und sind mit uns und unseren Fahrrädern auf die Straße gegangen. Wir haben geübt, wie man an Hindernissen vorbeifährt, links abbiegt und Gefahrenzonen erkennt. Auch Frau Schiemer hat sehr viel mit uns geübt und uns Sicherheit gegeben. Nach dem geschriebenen Test kam der Tag der praktischen Prüfung (07.02.19). Wir alle waren sehr aufgeregt. Wir mussten uns in eine Reihe stellen und unsere Westen mit unserer Nummer anziehen. Herr Koch hat unsere Fahrräder kontrolliert und uns einen Aufkleber geschenkt, wenn alles in Ordnung war. Der klebt jetzt auf meinem Fahrrad und ich bin da sehr stolz drauf. Wir hatten außerdem 9 Helfer (Mütter, Väter, Omas und Opas), die an den einzelnen Stationen der Strecke aufgestellt waren und Punkte verteilen durften. In 2 Minuten Abständen wurden wir losgeschickt. Ich war so aufgeregt, aber am Ende war es dann doch nicht so schlimm, wie ich befürchtet hatte und es war alles zu schaffen. In der vierten Stunde war dann die Übergabe der Fahrradpässe und von der Sparkasse gab es als Geschenk ein Fahrradschloss. Alina E. und Klara M. haben sogar die gesamte Prüfung fehlerfrei geschafft und bekamen eine Urkunde. Wir haben uns alle sehr gefreut, dass wir wieder etwas geschafft hatten und verabschiedeten uns von allen Beteiligten.

Schülerparlament 2018 – BO

Wir, das Schülerparlament des Standortes in Bokel, treffen uns einmal im Monat mit unserer Schulsozialarbeiterin, um miteinander aktuelle und wichtige Themen, die die Schule betreffen in der Schulgemeinschaft zu diskutieren. Wir erhalten hier ebenfalls die Möglichkeit Probleme und Wünsche anzusprechen, damit die Schule ein Ort bleibt, an dem sich alle wohl fühlen können.

 

Völkerball und Bundesjugendspiele – WW

Am 26.6.2018 fanden die Bundesjugendspiele statt. Zusätzlich gab es wieder viele Spaßstationen, die von engagierten Eltern betreut wurden. Am 9.7.2018 folgte das traditionelle Völkerballspiel der Klassen 3 und 4. Im Anschluss wurden die Sieger- und Ehrenurkundengewinner geehrt. „Völkerball und Bundesjugendspiele – WW“ weiterlesen

Besuch im Naturkundemuseum – 3a WW

Am 8.5.2018 haben wir das Naturkundemuseum Oerlinghausen besucht und uns dort mit dem Thema Steinzeit beschäftigt.

Der Ausflug ins Archäologische Museum war sehr interessant und wir haben viel erfahren und viel gesehen und erlebt. Wir haben sogar Feuer mit Feuersteinen und Weidekätzchen gemacht. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Am Ende haben wir eine „Ich komme wieder Karte“ bekommen. (Levke, 3a)

Also, ich hatte letztens einen supertollen Ausflug ins Steinzeitmuseum. Es gab Häuser, die wie in echt ausgestellt wurden. Es gab eine Führung dort durch. Phillip und Ulf haben uns viel erzählt. Sowas möchte ich gerne nochmal machen. Es war toll und spannend! (Felicia, 3a)

 

 

Der Ausflug war sehr interessant. Im Archäologischen Museum haben wir noch viel mehr gelernt. Wir haben ein Zelt besichtigt und die Häuser. Ein Haus war sehr, sehr lang. Wir durften Feuer selber machen wie in der Steinzeit. Wir schafften es dann auch. Es wurde sehr groß. Und als Geschenk habe ich eine „Ich komme wieder Karte“ bekommen. (Anna Lena, 3a)